Privacy-Handbuch

Mirror von awxcnx.de, Stand: 2013-05-13
Eine aktuelle Version gibt es hier: privacy-handbuch.de oder bei Wikibooks

Mozilla Firefox bietet bereits standardmäßig die Möglichkeit, die meisten Cookies ohne Einbußen am Surf-Erlebnis loszuwerden. Im Dialog "Einstellungen" Sektion "Datenschutz" kann die Annahme von Fremd-Cookies blockiert werden:
Cookie-Einstellungen
Mit einem Klick auf den Button "Ausnahmen" kann man Server konfigurieren, die Cookies setzen dürfen oder grundsätzlich blockiert werden. Um von Google nicht beim Besuch der meisten deutschen Websites verfolgt zu werden, ist es nötig, diesen Dienst ausdrücklich zu blockieren:
Blockieren von Google
Anderenfalls wird der Browser beim Start durch den Aufruf der Default-Seite oder beim Laden der Phishing-Datenbank mit einem Google-Cookie "personalisiert". Durch eingebettete Werbung und Google-Analytics auf vielen Websites kann das Imperium Google unbedarfte Firefox-Nutzer effektiv beobachten.

Zusätzliche Add-ons für Firefox

Die Firefox Addon Sammlung bietet viele Add-ons um die Verwaltung von Cookies zu erleichtern. Nicht alle werden noch gepflegt und sind mit aktuellen Versionen von Firefox kompatibel. Folgende Add-ons kann ich empfehlen: Ein einfacher Klick auf das Install-Symbol der Website startet den Download der Erweiterung und installiert sie. Nach dem Neustart von Firefox ist in der Statusleiste ein zusätzliches Symbol vorhanden. Ein Klick mit der linken(!) Maustaste auf das blau-schwarze "CM" öffnet folgendes Menü (nur wenn die Website Cookies nutzen möchte).
CookieMonster Menü
  1. "Erlaube Cookies temporär" erlaubt es dem aktuellen Server, nur für diese Sitzung Cookies zu setzen. Mit dem Schließen des Browsers werden die Cookies und die Ausnahme­reglung gelöscht.
  2. "Erlaube Cookies" erlaubt es dem aktuellen Server, unbegrenzt gültige Cookies zu setzen. Diese Variante wird nur benötigt, wenn man bei einem späteren Besuch der Website automatisch wieder angemeldet werden möchte.
  3. "Verweigere Cookies" erlaubt es dem aktuellen Server nicht, Cookies zu setzen.
  4. "Erlaube Sessioncookies" erlaubt es dem aktuellen Server, Cookies zu setzen. Mit dem Schließen des Browsers werden diese Cookies wieder gelöscht. Bei folgenden Besuchen dürfen wieder neue Cookies gesetzt werden.
Nach der Installation von CookieMonster muss man das Standardverhalten auf "Alle Cookies blockieren" umschalten. Das ist sicherer, als nur die Cookies von Dritt-Seiten zu blockieren. Die Einstellungen werden im Add-ons-Manager unter "Extras -> Add-ons" in der Sektion "Erweiterungen" konfiguriert.
CookieMonster Einstellungen

Super-Cookies in Firefox

Mozilla Firefox bietet auch die clientseitige Datenspeicherung. Dieser DOM-Storage oder Web-Storage wird gelegentlich auch als Super-Cookie bezeichnet, da bis zu 5 MB große Daten mit Hilfe von Javascript abgelegt werden können.

Aktuelle Versionen von Firefox wenden die Beschränkungen für Cookies auch auf die DOM-Storage an. Es reicht aus, die Cookies zu deaktivieren. Damit ist die clientseitige Datenspeicherung ebenfalls deaktiviert.

Diese parallele Anwendung der Einstellung für Cookies auf DOM-Storage gilt nur für Firefox. Andere Browser verhalten sich bezüglich der clientseitigen Datenspeicherung anders! Bei Opera habe ich noch keine Möglichkeit gefunden, die lokale Speicherung von Daten gezielt zu deaktivieren.

 
Lizenz: Public Domain | Quelle: awxcnx.de | gespiegelt von almnet.de | Impressum